Ab März 2018 werden „Da Huawa, da Meier und I“ in neuer Besetzung auftreten. Siegi Mühlbauer, der „I“, wird sich künftig mehr auf seine Unterrichtstätigkeiten konzentrieren. Als Vollblutmusiker plant er ein neues Projekt, mit dem er auch wieder auf Tour gehen wird. Neben Christian Maier (da Huawa) und Matthias Meier (da Meier) steht dann ein Musiker auf der Bühne, mit dem die Band seitvielen Jahren befreundet ist: Sepp Haslinger. In verschieden Formationen und auch solo hat sich Sepp Haslinger als Multiinstrumentalist und Sänger längst einen guten Namen erarbeitet. Auch sein Humor passt perfekt zu „Da Huawa, da Meier und I“, so dass ein nahtloser Übergang möglich ist. Da Huawa, da Meier und I gehören mit weit über 100 Livekonzerten im Jahr inzwischen zu den erfolgreichsten Musik-Kabarett-Gruppen Bayerns. Sie spielen in ausverkauften Sälen und Hallen und füllten bereits viermal den Circus Krone in München. Wo es „die Helden des bayerischen Humors“ (Tiroler Tageszeitung) jedes Jahr aufs Neue hinzieht, das ist das Bierzelt. Kein Wunder, dreht sich doch schon in etlichen ihrer Lieder alles um den köstlichen, schaumigen Gerstensaft. So heißen zwei Titel aus dem Bierzelt-Programm „s’Bayrische Bier“ und „Weißbier-Rasta“. Auch die „Wirtshauskultur“ wird besungen, und im legendären „Bauern-Blues“ werden natürlich auf der Bühne – zum großen Vergnügen des Publikums – die entsprechenden Bulldog-Jacken angezogen. Christian Maier (da Huawa), Matthias Meier (da Meier) und Sepp Haslinger (i) verstehen es bestens, für die richtige Stimmung im Bierzelt zu sorgen. In ihren Konzerten bleibt am Ende niemand mehr sitzen: Ob jung oder alt, alle stehen auf den Bänken und singen und klatschen begeistert mit. Mehrstimmig heißt es dann im Bierzelt: „Mei Bayernland, wie bist du schee… “ Das Bierzelt-Programm ist eine mitreißende Mischung aus den besten Songs der letzten 18 Jahre und dem aktuellen Programm „Zeit is a Matz!“.